Dirndl Shop Vergleich Teaser

Trachtenkleid

Frauen im Trachtenkleid posieren

Trachtenkleid als Ausdruck von Brauchtum

Heutzutage wird der Begriff Trachtenkleid gerne für alle Kleider verwendet, die nur irgendwie traditionell aussehen. Nimmt man es jedoch genau, so gibt es einen kleinen, aber feinen Unterschied zwischen Trachtenkleidern und Dirndln. Während Dirndl eine reine Modeerscheinung sind, die in der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts populär wurde, so meint das Wort Trachtenkleid alle volkstümlichen Gewänder, die auf gewisse Bräuche und Regionen zurückgehen.

Kleidung der ländlichen Bevölkerung

Trachten gibt es weltweit eigentlich in allen Kulturen. Wenn wir von Tracht sprechen, meinen wir jedoch meist logischerweise die eigenen heimischen Traditionen. Die spezifischen Kleidungsstücke im alpenländischen Raum sind dabei sicherlich am bekanntesten. Auf dem Land haben sich im Laufe der Jahrhunderte gewisse traditionelle Kleidungsstücke herausgebildet, die zum einen zum Arbeiten oder aber bei besonderen Anlässen getragen wurden. Daraus entwickelten sich in jeder Region und in vielen Berufsgruppen spezifische Merkmale, die sich in der Tracht wiederspiegelten. Kenner erkannten damit auf den ersten Blick, woher, aus welchem Stand oder aus welcher Berufsgruppe jemand kam. Im 19. Jahrhundert gab es einen wahren Trachten-Boom und die Oberschicht entdeckte den Kleidungsstil des Landes als Mode für sich.

Dieses Produkt ist im Dirndl Online Shop verfügbar

Jetzt zu den Dirndl Online Shops im Vergleich!
Jetzt alle Produkte anzeigen!

Aufwendige Stickereien und regionale Unterschiede

Für kundige Betrachter ist das traditionelle Trachtenkleid sozusagen ein offenes Buch. Dank aufwendiger Stickereien, speziellen Details und bestimmten Verzierungen kann man deutlich erkennen, aus welcher Region jemand kommt, welche soziale Stellung die Trägerin inne hat, wie ihr Personenstand ist und zu welchem Anlass sie das Kleid trägt. Heute sind all diese Merkmale mehr und mehr verschwommen. Die aufwendigen Verzierungen sind in der Regel nur noch reiner Schmuck ohne jegliche Bedeutung. In diesem Zusammenhang verwässert auch der Begriff des Trachtenkleids zunehmend. Traditionelle Kleider bestehen übrigens nicht unbedingt wie das Dirndl aus den klassischen drei Teilen, sondern können nur ein- oder zweiteilig daherkommen. Das Dirndlmieder kann dabei nur durch Schnitt, Muster oder Farbe angedeutet sein.

Traditionell oder modisch?

Die meisten, die sich heutzutage für ein Trachtenkleid interessieren, wollen im Grunde ein Dirndl kaufen. So stehen die meisten Frauen vor der Wahl, ob sie es lieber traditionell oder eben modisch und modern mögen. Beim traditionellen Trachtenkleid kann es schon mal einfarbig zugehen. Zudem wird man sich hier generell auch auf traditionelle Accessoires und Schuhe besinnen. Am Ende sollte ein harmonisches Gesamtbild herauskommen, dass Liebe und Verbundenheit zu einem gewissen Brauchtum verdeutlicht. Der Look kann dementsprechend vielseitig sein, je nachdem für welche Region beziehungsweise welchen roten Faden man sich entscheidet. Da die jeweiligen Traditionen heute eh von den meisten nicht mehr richtig gelesen werden, muss man sich darüber jedoch wohl nur wenig Gedanken machen.

Trachtenkleid online kaufen

Ein wirkliches traditionelles Kleid, das nach alten Bräuchen einer Region angefertigt wird, ist im Internet nur schwer zu bekommen. Es gibt wenige Plattformen, auf denen man mit ein bisschen Glück solche Liebhaberstücke entdecken kann, doch dies ist im Netz leider keine Selbstverständlichkeit. Deutschlandweit gibt es nur noch wenige Schneider, die das traditionelle Handwerk nach historischen Vorbildern pflegen. Wer den Begriff des Trachtenkleids jedoch weniger traditionell und eher im modernen Sinne versteht, wird garantiert in einigen Trachten Online Shops fündig! Dabei sollte man auf die Passform achten und generell Accessoires und Co. so abstimmen, dass ein unverfälschtes Gesamtbild entsteht.

Trachtenkleid in verschiedenen Größen in diesen Shops bestellbar

Alle Online Shops jetzt anzeigen!

Ähnliche Beiträge