Dirndl Shop Vergleich Teaser

Lena Hoscheck Dirndl Kollektion 2013

25. Juli 2013

Lena Hoscheck Dirndl Kollektion 2013

Die österreichische Designerin Lena Hoschek ist bekannt für ihre Entwürfe im Vintage-Look und dessen teils rockige Umsetzung in Dirndl-Kreationen und verspielten Trachtenkleidern. Auch in der Dirndl Kollektion 2013 verzaubert die gebürtige Steirerin die Damenwelt wieder mit klassischen Mustern, vorteilhaften Schnitten sowie Karos und kleinen Mustern. 

Klassische Muster, Rüschen und fröhliche Farben

Trotz des inzwischen berühmten Retrostil ihrer Entwürfe, setzt Hoschek bei ihren Dirndl auf eine traditionelle Linie. Der Schnitt bleibt verführerisch, rückt die weiblichen Kurven ins beste Licht und erfüllt Hoscheks Anspruch, der da lautet: "Für ein Dirndl ist wichtig, dass es klassisch ist und gut hält. Es soll länger als nur eine Saison angezogen werden." Und diesen Gefallen tun ihr die Dirndl-Fans sicher gerne, sind doch ihre Entwürfe für den Sommer 2013 einmal mehr verführerisch, ansprechend und einfach zum Verlieben.

So begeistern die Hoschek-Dirndl 2013 mit verspielten Mustern, Taillenpasse, Stäbchensmok und Details wie Muschel-, Herz- oder auch Rosenrüschen sowie Stickereien. Farblich orientiert sich die diesjährige Kollektion an fröhlichen Variationen in Rot, Pink und Violett. Ergänzend zu den Dirndl-Kreationen liefert Hoschek in ihrer Kollektion auch noch passende Trachtenjacken mit abgesetzter Paspel, Trachtenkleider sowie toll kombinierbare Trachtenblusen im Karo-Design.


Fotos: Lena Hoscheck

Haarige Details mit Hut

Auch in Sachen Haarpracht bleibt Hoschek der Tradition treu und lässt ihre Models mit aufwändigen Hochsteck-, Flecht- und Zopffrisuren posieren. Gerne trägt "Frau" auch noch bunte Blumenranken im Haar, eingeflochten oder aufgesteckt, aber auf jeden Fall lieblich und klassisch. Ein Trend, der diesen Sommer bei vielen Dirndl-Kollektionen auffällt. Und auch der passende Trachtenhut wird bei Hoschek in Szene gesetzt: Zumeist in gedeckten Farben wie Schwarz oder Grau, mit aufwändigen Blumendetails, Schleife und Ranken. Trachtentücher und Broschen runden die Dirndl-Accessoires ab.

Erhältlich ist die Dirndl-Kollektion 2013 von Lena Hoschek im Online-Shop der Designerin, wo auch noch zahlreiche andere Kreationen der Österreicherin erstanden werden können. Darüber hinaus ist Hoschek mit Shops in Deutschland, Österreich, Italien, der Schweiz und Russland vertreten. Es gibt also zahlreiche Möglichkeiten, sich mit den zauberhaften Dirndln der Österreicherin einzudecken und beim nächsten Trachtenfest aufzufallen.

Weiterführende Informationen:
http://shop.lenahoschek.com/
Lena Hoschek Dirndl Steckbrief

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Previous post:

Next post: